Apfelküchlein 

Zutaten für 4 Personen 

4            Äpfel

200 g   Mehl

1            Prise Salz

250 ml Milch

2            Eier

               etwas geschlagener Rahm

               Puderzucker

               Vanilleeis

               Butter oder Öl zum ausbacken

Zubereitung

Zuerst die Eier trennen und die Eigelb mit dem Mehl, der Prise Salz und der Milch verquirlen, bis die Masse hell ist. Danach die Eiweiss steif schlagen und unter die Masse heben. Die Äpfel waschen, in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und das Kerngehäuse entfernen. Nun die Äpfel abwechslungsweise in den Teig tunken und auf der heissen Feuerschale mit wenig Butter oder Öl ausbacken. Die fertigen Apfelküchlein mit etwas Rahm, Puderzucker und evtl. Vanilleeis garnieren.

 Panecake 

Zutaten für 4 Personen 

200 g   Mehl

1            Prise Salz

250 ml Milch

2            Eier

               etwas geschlagener Rahm

               Beeren

               Puderzucker

               Butter oder Öl zum ausbacken

 


Zubereitung

Zuerst die Eier trennen und die Eigelb mit dem Mehl, der Prise Salz und der Milch verquirlen, bis die Masse hell ist. Danach die Eiweiss steif schlagen und unter die Masse heben. Nun jeweils etwas Teig auf der heissen Feuerschale mit wenig Butter oder Öl ausbacken. Die fertigen Panecake auf dem Teller mit etwas Rahm, Beeren und Puderzucker garnieren.

 Flammkuchen 

 

Zutaten für 4 Personen 

1          Flammkuchenteig

1          Becher saure Sahne

½         Aubergine

1          Bund Petersilie

             Salz und Pfeffer

             Butter oder Öl zum        ausbacken

 

Zubereitung

Den Flammkuchenteig in vier oder sechs Stücke schneiden und jedes Stück mit saurer Sahne bestreichen. Nun die Aubergine und Petersilie waschen, die Aubergine in Scheiben schneiden und die Petersilie fein hacken und beides auf dem Flammkuchen verteilen. Den Flammkuchen auf wenig Butter oder Öl auf der heissen Feuerschale ca. 15-20 Minuten ausbacken, bis er unten leicht braun und knusprig ist. Zum Schluss den fertigen Flammkuchen mit Salz und Pfeffer würzen.

 Schlangenbrot 

 

Zutaten für 2 Stück

200 g   Mehl

1 TL      Backpulver

½           Päckchen Trockenhefe

1.25 dl Wasser

½ TL     Salz

2            Zweige Rosmarin

2            Holzspiesse

Zubereitung

Mehl, Backpulver, Trockenhefe und Salz in einer Schüssel mischen. Eine Mulde formen und Wasser in die Mulde giessen. Alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Die Kräuter waschen, die Kräuterblättchen von den Zweigen zupfen und in den Teig kneten. Den Teig auf das doppelte aufgehen lassen. Nun Teig in 2 Portionen teilen und ca. 30 cm lange Stränge formen. Teigstränge spiralförmig um die Spiesse wickeln und den Teig leicht andrücken. Das Schlangenbrot am Spiess ca. 10 Minuten rundum über der Glut backen.

 Fleisch-Gemüse-Spiesse 

 

Zutaten für 8 Stück

100g   z.B. Rind geschnetzeltes

1           Zucchetti

8           Cherrytomaten

1           Peperoni

1           Zwiebel

8           Holzspiesse

             Salz und Pfeffer

 

Zubereitung

Das Gemüse waschen und alles (ausser die Cherrytomaten) in Scheiben schneiden. Das Fleisch und das Gemüse abwechslungsweise auf die Holzspiesse aufspiessen und auf der heissen Feuerschale grillen, bis das Fleisch durch ist. Anschliessend mit Salz und Pfeffer würzen.

 gefüllte Peperoni 

 

Zutaten für 2 Stück

2          Peperoni

100g  Schafs- oder Fetakäse

100g  Quark

1         Hand voll frische Petersilie

           Salz und Pfeffer

 

Zubereitung

Für die Füllung die frische Petersilie waschen und fein hacken und mit dem Schafs- oder Fetakäse und dem Quark vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Nun die Peperoni waschen, halbieren und die Kernen entfernen. Die Peperoni von beiden Seiten kurz grillen und Anschliessend mit dem Quark füllen und nochmals für 5 Minuten fertig grillieren. Dazu passen grillierte Kartoffeln zum Dippen.

 Fächerkartoffeln 

4          Kartoffeln

4          Holzspiesse

             etwas Salz, Paprika und Pfeffer
             Olivenöl


 

Zubereitung

Kartoffeln gründlich waschen und auf einen Holzspiess stecken. Danach mit einem scharfen Messer die Kartoffel spiralförmig bis zum Holzspiess einschneiden. Nun die Kartoffel auf die heisse Feuerschale legen und mit etwas Olivenoil betreufeln. Die Kartoffeln regelmässig drehen. Nach ca. 35 Minuten kannst Du die Kartoffeln geniessen.

Die Kartoffeln können nach geschmack mit etwas Paprika, Salz und Pfeffer gewürzt werden.

 Peperoni mit Hackfleisch 

 

Zutaten für 2 Stück

100 g   Hackfleisch

2            Peperoni

               Salz und Pfeffer

 

 

Zubereitung

Das Hackfleisch und die Peperoni kurz auf dem Grill einzeln vorbraten. Anschliessend die Peperoni mit dem Hackfleisch füllen und ca. 10 Minuten fertig grillieren und mit Salz und Pfeffer würzen.